Mehr als 60 Mitglieder der Fußballabteilung der SG Dornheim versammelten sich am Dienstagabend im Vereinsheim Fair Play zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. Im Rahmen seiner Begrüßung gab Abteilungsleiter Florian Mohr bekannt, dass er sich im nächsten Jahr nicht zur Wiederwahl stellen wird. „Als ich vor drei Jahren Abteilungsleiter wurde, hatte wir eine wenige Wochen alte Tochter. Nun sind es ganz bald drei Töchter. Da muss ich einfach kürzer treten.“

Mohr machte aber mehrfach im Rahmen seines Berichtes deutlich, wie gut die Fußballer aufgestellt sind und wie viel Spaß die Arbeit mit diesem Vorstandsteam macht. „Ich bin guter Dinge, dass wir schon bald eine Nachfolgelösung vermelden können.“

In den Berichten von Mohr, Holger Krumb und Benjamin Plettrichs (Aktive/Sport/Spielausschuss) Tim Landau (Jugend), Maurizio Chiacchio (Alte Herren), Roman Spieker und Maik Diehl (Rechner) sowie Edgar Schöneberger (Ehrenamt) gab es dann auch nur Positives zu vermelden. 18 % Mitgliederzuwachs in den letzten drei Jahren, eine hohe Präsenz in den sozialen Medien sowie weitere Fortschritte in der Infrastruktur. 

Ein Workshop zu Geschlechterrollen im Fußball.

 

am Montag 11.03.2019 um 17 Uhr

im Vereinsheim Fair Play - SG Dornheim 1886 e.V.

Am Sportfeld 18a, 64521 Groß-Gerau.

 

 

In der Gesellschaft, in Sportvereinen und besonders auf Fußballplätzen existieren feste Vorstellungen über Geschlecht – darüber was typisch ‘weiblich’ oder ‘männlich’ ist. Sie legen nahe, wie ich mich zu verhalten habe, welchen Sport ich mache, welche Kleidung ich trage, wie ich mich bewege und wen ich liebe.
Diese Vorstellungen zwingen viele Menschen in entsprechende Rollen und können zu Ausgrenzung derer führen, die diesen Erwartungen nicht entsprechen wollen oder können.
Die Benachteiligung aufgrund des Geschlechts oder der sexuellen Orientierung heißt Sexismus. Der Workshop soll helfen, sexistische Vorurteile zu hinterfragen und Geschlechterstereotype in Alltag und Medien kritisch zu betrachten. Am Ende werden gemeinsam Strategien überlegt, wie sexistischem Verhalten oder Sprechen entgegengewirkt und starre Rollenbilder aufgeweicht werden können.

Workshop-Leiter sind Stephan Schneider und Thomas Deboy von der IVF Leipzig – Initiative für mehr gesellschaftliche Verantwortung im Breitensport – Fußball.

Zum Seitenanfang
© 2017 SG-Dornheim