Flagge zeigen für den organisierten Sport. Sichtbarkeit schaffen für die rund 7.400 hessischen Vereine. Für das, was unzählige Ehrenamtliche leisten. Das steckt hinter dem Trikottag, zu dem der Landessportbund Hessen (lsb h) am 11. Juni 2024 zum zweiten Mal aufruft. Vereinsmitglieder und Sportbegeisterte sind eingeladen, das Trikot, Shirt oder die Trainingsjacke ihres Vereins zu tragen. Nicht nur beim Sport, sondern auch in der Schule, auf der Arbeit, beim Einkaufen, Rasenmähen oder im Café - überall dort, wo man dieses Outfit vielleicht nicht erwartet, wo es um so mehr Aufmerksamkeit für den eigenen Verein erregt. Dabei helfen auch Social-Media-Posts im Vereinsoutfit - mit Hashtags #Trikottag und #TrikottagHessen !!!

Also mitmachen am 11. Juni 2024 - es gibt auch noch SGD Vereinsshirts (für Frauen in allen Größen, bei den Männern nur noch in M, XXL und XXXL).

Eine Saison zwischen Drop und Clear brachte so einiges mit sich, aber vor allem brachte sie eine sehr erfolgreiche Prämiere für die dritte Mannschaft der SG Dornheim Badminton. Unter der Mannschaftsführung von Wei-Kang Liu ging das Team der dritten Mannschaft als neues Projekt der Badmintonabteilung Dornheims an den Start. Ziel war es, ehemalige Jugendspieler und ambitionierte Hobbyspieler zusammenzubringen und in das hessische Ligasystem zu integrieren.

Gemeldet wurde das Team, da es sich um eine vollkommen neue Mannschaft handelt, in der untersten Spielklasse der Bezirksliga C. Der Einstieg auf diesem Spielniveau bot eine gute Gelegenheit, um den Spielbetrieb kennen zu lernen und den Übergang aus dem Jugend- und Hobbybereich möglichst fließend zu gewährleisten. Die Möglichkeit am Ligabetrieb teilzunehmen und den Badmintonsport auch kompetitiv ausleben zu können, fand dabei großen Anklang und so konnte ein recht großes Team zusammengestellt werden, dass eine gesunde Mischung verschiedener Spielstärken und unterschiedlich großem Erfahrungsschatz mit einander vereinte.

Auch wenn noch nicht ganz klar sein sollte, wo man im Vergleich zu den anderen Mannschaften stehen würde, hatte man sich vereinsintern ambitionierte Ziele gesetzt. Im besten Falle, sollte bereits nach Saison eins, der Aufstieg in die nächst höhere Spielklasse gelungen sein. Genauere Erkenntnisse sollten sich mit dem ersten Spieltag einstellen. Für die Dornheimer Mannschaft ging es Mitte September mit einem Auswärtsspiel nach Zotzenbach im Odenwald los. Hier zeigten sich bereits zum ersten Mal, dass sich die Zielsetzung Aufstieg als goldrichtig erweisen sollte. Mit schönen Ballwechseln und teils deutlichen Satzspielen, konnte das Team schlussendlich mit einem 7:1 Sieg im Gepäck nach Dornheim zurückreisen. Dieser Sieg legte den Grundstein für eine erfolgreiche Hinrunde, in welcher nur gegen den SG Reinheim/Zeilhard II durch ein Unentschieden Punkte verloren gingen. Als besonderes Highlight der Hinrunde, muss das bereits meisterschaftsrelevante Duell gegen die Spielgemeinschaft SG Ried Lampertheim/Groß-Rohrheim II genannt werden. Die SG Dornheim III holte hier einen insgesamt eindeutigen 8:0 Erfolg. Trotz dieses Ergebnisses hatte der Spieltag einige spannende Spiele zu bieten, nicht zuletzt da drei Spiele erst im dritten Satz entschieden werden konnten.

Auch in der Rückrunde setzte die dritte Mannschaft ihren Lauf fort und holte sich bereits am vorletzten Spieltag die Meisterschaft in der Bezirksliga C und den Aufstieg in die nächste Spielklasse. Die Bilanz dieser Saison liest sich dabei sehr ordentlich, in zehn Begegnungen blieb man ohne Niederlage und spielte zwei Mal unentschieden. Viele Spieler und Spielerinnen konnten in dieser Saison nochmal einen deutlichen Schritt in ihrer Spielentwicklung machen und gerade das Zusammenspiel mit und gegen erfahrenere Badmintonspielende half dabei sehr. Der Badmintonverein Dornheim sieht diese Entwicklung sehr positiv und freut sich bereits auf die neue Saison und neue Gesichter, die auch in diesem Jahr aus dem Jugendbereich hinzustoßen werden und die Mannschaft tatkräftig unterstützen werden.

David Grimm

11 22

 

 

Eine Abordnung der Abteilung Turnen Plus hat heute an der Abfall-Sammelaktion der Stadt Groß-Gerau teilgenommen.
Von 9:30 bis 11:30 Uhr wurde Müll rund um den Kerweplatz, die Riedhalle und die Dreifelderhalle gesammelt.

Turnen2 25 05 24

Unterwegs gab es für die fleißigen Helfer ein von der Stadt spendiertes Lunchpaket und am Ende ein Eis.

Turnen1 25 05 24

Ein großes DANKE an alle fleißigen Helfer !!!

Am 25.04.2024 fand die diesjährige Mitgliederversammlung der Abteilung Turnen Plus im Sportcafe statt.
Neben den Berichten aus dem vergangenen Jahr, bei denen auf ein erfolgreiches Jahr 2023 zurückgeblickt werden konnte, standen auch Wahlen an. Hier wurden Ilse Leißler als Rechnerin und Gudrun Menger als stellvertretende Abteilungsleiterin für je zwei weitere Jahre gewählt.
Außerdem ehrte Abteilungsleiterin Wiebke Schwierz Gela Radzuweit und Marina Schott für jeweils 25 Jahre Übungsleitertätigkeit in der Abteilung Turnen Plus.
Als Gast konnten wir den Vorsitzenden des Gesamtvereins Lars Monzheimer begrüßen, der die Gelegenheit nutzte, um sich bei allen Übungsleitern und Übungsleiterinnen der Abteilung für ihren Einsatz und die gute Arbeit für den Verein zu bedanken. 

Turnen plus 04 2024

Turnen plus PME04 2024

Termine

13 Jun 2024
GG läuft 2024
15 Jun 2024
HSG Familientag
03 Jul 2024
VS
06 Jul 2024
Sommerfest Tanzsport
16 Aug 2024
Weindorf Stadt GG
Zum Seitenanfang
© 2017 SG-Dornheim