ACHTUNG Änderung: Beginn 19 Uhr !!!

JHV SGD 2022

 

Radeln für die Gesundheit und ein gutes Klima - dieses Jahr um so wichtiger!

Die Stadt Groß-Gerau nimmt vom 22. Mai bis 11. Juni 2022 wieder am STADTRADELN teil.
Mit der Aktion soll dazu motiviert werden, in einem dreiwöchigen Zeitraum ganz bewusst das Auto stehen zu lassen und auf dem Weg zur Arbeit, zum Einkaufen oder auch in der Freizeit auf das Fahrrad umzusteigen. Jeder gefahrene Kilometer zählt und kann in einen Online-Radelkalender eingetragen werden. Aber auch für alle, die sowieso schon jeden Tag Fahrrad fahren, ist es eine gute Gelegenheit zu sehen, wie viele Kilometer auch bei vielen, kleinen Distanzen an einem Tag zusammenkommen.

Einige waren ja in den letzten Jahren schon dabei. Vielleicht können wir dieses Jahr noch mehr Kilometer schaffen. Meldet euch an und werdet Teil unseres Teams. Wir brauchen euch!

Wenn ihr euch über diesen Link anmeldet, ist das Team "SG Dornheim"
schon vorausgewählt.
https://www.stadtradeln.de/index.php?id=171&L=0&team_preselect=24216

Bei Fragen könnt ihr euch gerne bei mir melden. (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0178-7315720)

Viele sportliche Grüße,
Wiebke

PS: Die Spielregeln findet ihr hier: https://www.stadtradeln.de/spielregeln

 Duathlon 2022

Jazz 2 2022

Für über 10 Jahre Trainertätigkeit in der Tanzsportabteilung wurden Anna Lohr und Marie-Claire Senßfelder

von Katja Elsinger und Anette Neumann geehrt.

Pünktlich zum Frühlingsanfang die Baumblüte an der Bergstraße erleben, und das bei schönem Wanderwetter - dieser Versuchung konnten 18 Pädscherstrampler (Wanderinnen und Wanderer der SG Dornheim) nicht widerstehen. Von Zwingenberg aus ging es zunächst durch die Altstadt hinauf zur Bergkirche. Hier bot sich bereits ein netter Blick auf die Dächer der Stadt. Der Nibelungensteig führte die Gruppe unter der Leitung von Carsten Löschner immer weiter hinauf, am alten Steinbruch vorbei bis zur Luciberghütte, wo eine erste Rast eingelegt wurde. Da die Fernsicht durch starken Dunst getrübt und der Wind dort zudem stark aus Südwest blies, fiel die Pause kürzer aus als geplant. Auf dem Commoder Weg ging es im Wald zunächst noch weiter bergan, bevor schließlich der Weg im weiten Bogen weiter zum Alsbacher Schloss führte. Nach kurzem Aufenthalt folgte der Rückweg dann streckenweise dem Weinlagenweg nach Zwingenberg, der mit herrlich blühenden Mandelbäumen und Forsythien aufwartete. Im "Via Appia" in der Altstadt wurde dann der Schlusspunkt gesetzt. Wandern 20 03 22

Zum Seitenanfang
© 2017 SG-Dornheim