Am Mittwoch fand wie angekündigt das Freundschaftsspiel zwischen der zweiten Vertretung der SG Dornheim und der Ahmadiyya Muslim Jugendorganisation am Dornheimer Riedsportfeld statt. Insgesamt hatten sich rund 50 Zuschauer eingefunden, darunter auch Richard Zarges, der als Vertreter des Bürgermeisters fungierte. Landrat Thomas Will musste seine Teilnahme leider kurzfristig absagen.

Vor der Partie gab es Grußworte aus Reihen der Ahmadiyya-Gemeinde, vom ersten Stadtrat Richard Zarges und SG-Fußballabteilungsleiter Florian Mohr. Alle Redner betonten dabei die Wichtigkeit des Zusammenhaltens in der Gesellschaft in doch sehr unruhigen Zeiten. „Der Sport spielt dabei eine wichtige Rolle, niemals Aufgeben und dennoch Respekt vor dem Gegner haben. Auf dem Platz gibt es keine Staatsangehörigkeiten.“ Zarges zeigte sich erfreut über das Engagement der Gemeinde sowie der SGD. „Wir müssen zeigen, dass hier kein Platz für Rassismus, Gewalt und Terror ist.“

Wir läuten die mittlerweile 7te Runde für den Duathlon rund um Dornheim ein. Auch dieses mal kann man wieder als Einzelteilnehmer oder als Team (bestehend aus zwei Personen) an den Start gehen.
Außerdem haben wir beschlossen das Mindestsalter von von 18 auf 16 Jahre abzusenken um noch mehr jüngere Teilnehmer an den Start zu bekommen.

Wegen Terminkonflikten mit anderen Veranstaltungen, mussten wir unseren Termin etwas später ansetzen als in den letzten Jahren.

Streckenverlauf
    Laufen – 1870 m (1 Runde um den „Schwarzen Berg“)
    Radfahren – 20,7 km (4 Runden auf vorgegebener Strecke)
    Laufen – 3740 m (2 Runden um den „Schwarzen Berg“)

Wo: Sportgelände der SG Dornheim
Wann: Sonntag, 27. August 2017

Startzeit: 9.30 Uhr - alle Altersklassen

 

Nähere Infos gibr es hier!

Unter dem Motto „Tanz in Richtung Mai“ fand unsere diesjährige Sportlerparty am 29.04.2017 statt. Ca. 300 Sportler und Freunde unseres Vereins hatten viel Spaß und tanzten  zu der Band CNO live aus Frankfurt.

Die Tanzsportabeitung mit der Gruppe Carmina und Vendetta präsentierten ihre Tänze und wurden mit kräftigen Applaus und Zugaberufen belohnt.

Es gab eine Cocktailbar die gut angenommen wurde und der neue Hallenwirt  Theo Antonopoulus sorgte für Getränke und Essen.

Kurz und Gut es war eine gelungene Veranstaltung.

Hier gehts zu den Bildern!

Groß-Gerau 07.03.2017

SG Dornheim  ernennt fünf Ehrenmitglieder

  

Beim Ehrungsnachmittag der SG Dornheim wurden vom Vorsitzenden Lars Monzheimer (Zweiter von links) und seinem Stellvertreter Reinhold Heinius (rechts) Herbert Dewald, Christel Krumb, Hilde Trübenbach, Lieselotte Olisch, Edmund Sannwald und Hagen Rütter ausgezeichnet.                                   Foto: Robert Heiler

 

Von Mirko Stepan

DORNHEIM - Die Sportgemeinde (SG) 1886 Dornheim hatte am Samstag zum ersten Ehrungsnachmittag ins vereinseigene „Fair Play“ geladen, um langjährige Mitglieder für Vereinstreue und Einsatzbereitschaft zu würdigen. Rund 80 Vereinsmitglieder waren der Einladung gefolgt.

 „Heute sollen die Mitglieder im Mittelpunkt stehen, die uns schon besonders lange die Treue halten“, sagte Vereinsvorsitzender Lars Monzheimer zur Begrüßung. Diese langjährigen Mitglieder sorgten dafür, dass ein Verein bestehen könne, so der Vorsitzende, der auch Bürgermeister Stefan Sauer (CDU) begrüßte.

Sauer betonte, dass ein Verein Kontinuität benötige, verwies aber auch darauf, dass man nicht versäumen dürfen, den Vorstand sukzessive auch zu verjüngen.

Am Donnerstag fand in der Zentrale von "Entega" in Darmstadt die Preisverleihung der Vereinsförderaktion 2016 statt. Die SG Dornheim hatte in der Region Ried den zweiten Platz belegt und wurde hierfür mit 1.500 € belohnt. Fußball-Abteilungsleiter Florian Mohr nahm den symbolischen Scheck von Frank Gey, Geschäftsführung der ENTEGA Energie GmbH, entgegen und erläuterte kurz, wofür die Gelder eingesetzt werden. So wird die Tanzsportabteilung, vertreten durch Abteilungsleiterin Inge Wiesinger und Trainerin Charlotte Keßeler mit Nora, das Geld ihrer in die Verbandsliga aufgestiegene Turniertanzgruppe "Intesa" zukommen lassen. Die Handballabteilung um deren Vorsitzenden Christopher Binzer veranstaltet im Herbst ein Handballjugendcamp, während die Fußballer ihren Anteil in die Anschaffung zweier weiterer neuer Jugendtore investieren.

entega


An dieser Stelle sei nochmal allen Freunden der SGD gedankt, die sich so zahlreich an der Aktion beteiligt haben und für Ihren Verein abgestimmt haben.

Zum Seitenanfang
© 2017 SG-Dornheim