E-Jugendfußballcamp 2017 in Ober Seemen

20 Kinder und 4 Betreuer nahmen am Fußballcamp 2017 in der Zeit vom 20.10.2017 bis 22.10.2017 im Jugendferiendorf des Kreises Groß-Gerau in Ober Seemen teil. Trotz des etwas schlechten Wetters, verbrachten die drei Mädchen und die siebzehn Jungen der beiden E-Jugendmannschaften eine tolle Zeit, im zum zweiten Mal von der Fußballjugendabteilung der SG Dornheim organisierten Fußballcamp. Am Freitagmittag starteten die Fahrzeuge Richtung Vogelsberg und nach einer eineinhalbstündigen Fahrt, erreichte man das Gelände des Feriendorfes. Dieses Jahr waren wir im blauen Haus (Haus „Dresden“) untergebracht. Nach dem Beziehen der Zimmer starteten wir gleich mit einer ersten Trainingseinheit bei sonnigem Wetter. Wir hatten hierbei sehr neugierige Beobachter. Eine ganze Kuhherde beobachtete unser Training auf dem angrenzenden Sportplatz.

Kurz frisch gemacht und umgezogen nahmen wir unser Abendessen ein, um im Anschluss auch die geplante Nachtwanderung zu meistern. So ging der erste Tag schnell vorbei und nach einer kurzen Nacht, wartete schon das nächste Highlight auf unsere Kinder. Musste letztes Jahr der Besuch der Sommerrodelbahn witterungsbedingt ins Wasser fallen, hatten wir diesmal Glück. Auf dem Hoherodskopf angekommen, war zur Freude der Kinder die Sommerrodelbahn geöffnet. Da es doch sehr frisch war, mussten wir uns die 750 Meter lange Bahn nicht mit vielen anderen Menschen teilen und so fuhren die Kinder mit bis zu 40 km/h durch die wunderschöne Landschaft durch zahlreiche Kurven bergab. Nach etlichen Fahrten machten wir uns wieder auf Richtung Feriendorf. Auf der Rückfahrt begann es zu Regen. So mussten wir unsere geplante Trainingseinheit nach dem leckeren Mittagessen ausfallen lassen. Aber wir starteten stattdessen ein „Menschen-TipKick-Turnier“. In einem Tagungsraum fand unser Turnier statt, wobei immer zwei Kinder ein Team bildeten. Genau wie beim „echten“ TipKick durfte man den Ball nur schießen, wenn die eigene Farbe oben lag. So wurde der überdimensionale TipKickball hin und her gespielt. So ergaben sich sehr spannende und lustige Spiele. Wer keine Lust hatte oder sich ausruhen wollte, verbrachte die Zeit mit Brettspielen im Nachbarraum. Am späten Nachmittag erlaubte uns das Wetter noch einmal auf den Rasen zu gehen. Hier führten wir noch ein kleines Turnier aus mit vier Mannschaften. Nach dem gemeinsamen Grillen begann es leider wieder zu regnen und so mussten wir gezwungenermaßen in den Essensraum ausweichen, um unsere leckeren Würstchen zu essen Das Lagerfeuer musste leider in diesem Jahr ausfallen. Doch wir veranstalteten kurzerhand einen Kinoabend und verbrachten somit den Abend in geselliger Runde bei Chips und Co.

Am Sonntagmorgen zeigte sich das Wetter dann nicht mehr so gnädig mit uns und so beschlossen wir doch etwas früher die Heimreise nach Dornheim anzutreten. Nach einem weiteren TipKickturnier und der Übergabe der Fußballcamplongsleeves, dem Aufräumen der Zimmer, aßen wir zum Abschluss ein weiteres sehr leckeres Mittagessen und machten uns anschließend auf die Heimreise nach Dornheim.

Trotz der etwas schwierigen Wetterverhältnisse verbrachten wir wieder eine sehr schöne Zeit in Ober Seemen und alle Beteiligten wünschten sich eine Wiederholung im nächsten Jahr.

 

KIMG 20171020 172439

Zum Seitenanfang
© 2017 SG-Dornheim